Maria Zeichart, Mezzosopran

Vita

Portrait: Maria Zeichart
Die Mezzosopranistin Maria Zeichart schloss ihr Studium am Tiroler Landeskonservatorium im Bereich Oper und Lied/Oratorium mit Auszeichnung ab. Meisterkurse führten sie unter anderem zu Ks Brigitte Fassbaender, Michelle Breedt, Norman Shetler und Ks Robert Holl. Schon während ihres Studiums erhielt sie Gastverträge am Tiroler Landestheater unter der Intendanz von Frau Ks Brigitte Fassbaender. (Szymanowskis "Stabat Mater" mit dem Tiroler Symphonieorchester.)

Als Konzertsolistin arbeitete sie regelmäßig bei den "Innsbrucker Festwochen der alten Musik" unter der Leitung von Rene Jacobs mit dem Freiburger Barockorchester zusammen. (Ö1-Live Mitschnitt). Mit dem Tiroler Barock Ensemble "Rosarum Flores" gestaltet sie das Programm "Durch Wald und Au". Konzertierte in Italien und Österreich mit dem Ensemble CASTOR Linz.
UA von Matko Brekalo und Margareta Ferek-Petric mit dem TENM (Tiroler Ensemble Neue Musik).

2017 gründete sie zusammen mit ihrem Mann und Pianisten Matthias Schinagl das Ensemble Versatile-Vielsaitig. Beiden Musikern ist es wichtig sich nicht auf bestimmte Epochen festzulegen. Vollständig ist das Ensemble als Liedduo, in dem es sein umfassendes Liedrepertoire im In- und Ausland konzertiert. Um ihrem breitgefächertem Repertoire in unterschiedlichsten Besetzungen, Zeiten und Stilen nachzukommen, erweitern namhafte Musiker das Ensemble. (Hallmusik+, Silbersommer Schwaz, Serenaden Schwaz).